Unsere Beratungsangebote

Monatlicher Infoabend für Paare / Mütter und Väter (in der Gruppe)

Elternzeit und Elterngeld bieten frischgebackenen Vätern und Müttern die Chance, sich nach der Geburt ihres Kindes um das Baby zu kümmern und eine gute Beziehung zum Kind aufzubauen. Dabei sehen viele (werdende) Elternpaare die Elternzeit als gemeinsame Sache und Chance für Mann und Frau.

Neben den finanziellen und formellen Bedingungen stellen sich Fragen wie:

  • Welche Lösungen (Elterngeld- und Elternzeit) passen zu unseren Wünschen und unserer Lebenssituation?
  • Was ist das Beste für unser Kind? Erst die Mutter, dann der Vater, beide gleichzeitig, oder was?
  • Wie sag ich´s meinem Chef? Kommunikation von Elternzeitwünschen im Betrieb

Beim offenen Infoabend informieren Sie Eberhard Schäfer (Väterzentrum Berlin) und Petra Kather-Skibbe (KOBRA) über die gesetzlichen Regelungen zur Elternzeit und zum Elterngeld sowie über Ihre Möglichkeiten, diese für variable und individuelle Lösungen zu nutzen. Ihre Fragen stehen im dabei Mittelpunkt.

Bei weitergehendem Beratungsbedarf können Sie im Anschluss an den Gruppenabend / oder alternativ zu diesem auch einen Einzelberatungstermin (auch als Paar möglich) vereinbaren.

Kontakt:
Petra Kather-Skibbe, Tel. 030 695 923 0, E-Mail: petra.kather-skibbe [at] kobra-berlin.de

Konditionen: Die Infoabende finden jeden dritten Dienstag im Monat von 18.00 - 20:00 Uhr in den Räumen von KOBRA statt (www.kobra-berlin.de). Es wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 15 Euro je Paar bzw. von 10,00 Euro für einzelne Väter oder Mütter erhoben. Anmeldung unter 030 695 923 0 oder auf der Website www.kobra-berlin.de.

 

Damit die Elternzeit nicht zu einem Stolperstein in Ihrer Berufsentwicklung wird...
Beratung für Frauen und (werdende) Elternpaare zur Gestaltung der Elternzeit und der Berufsrückkehr

Als berufstätige Eltern müssen Sie mit der Geburt eines Kindes entscheiden, wie Sie Ihre Elternzeit gestalten wollen. Mit der Einführung des Elterngeldes gelten gesetzliche Regelungen, die den Einkommensverlust berufstätiger Mütter und Väter im ersten Lebensjahr des Kindes ausgleichen sollen und durch die Partnermonate auch Väter stärker ermutigen, einen Anteil an der Elternzeit zu übernehmen. Diese Regelungen können Sie nutzen, um die Elternzeit auf Ihre Situation zugeschnitten zu gestalten und mit Ihrem Betrieb auszuhandeln.

Mit der Rückkehr in den Betrieb ergeben sich neue Fragen: Möglicherweise wollen Sie Ihre Arbeitszeit reduzieren, sind in Ihrer Mobilität eingeschränkt, müssen ein neues Aufgabengebiet übernehmen, haben noch nicht die passende Kinderbetreuung. Je frühzeitiger Sie Ihre Rückkehr planen, auch im Kontakt mit Ihrem Betrieb, desto reibungsloser wird Ihnen die berufliche Rückkehr gelingen.

Die Beratung bietet Ihnen die Möglichkeit,

  • sich über die gesetzlichen Regelungen zum Elterngeld und zu den Möglichkeiten der Gestaltung der Elternzeit zu informieren
  • ein auf Ihre individuelle Situation zugeschnittenes Elternzeitmodell zu entwickeln, das die Ausgangssituation des Betriebs und Ihre persönliche Lebensplanung berücksichtigt
  • für Ihre Berufsrückkehr eine Strategie zu entwickeln
  • Gespräche mit Ihrem Vorgesetzten bzw. Betrieb vor- und nachzubereiten

 

Kontakt: Petra Kather-Skibbe, Tel. 030 695 923 0, E-Mail: petra.kather-skibbe [at] kobra-berlin.de

Konditionen: Die Beratung ist vertraulich und findet in den Räumen von KOBRA statt. Beratungstermine vereinbaren Sie über Tel. 030 695 923 0.

 

Praktikable und individuelle Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Unternehmen
Beratung für Geschäftsleitungen, Personalverantwortliche, Mitarbeitervertretungen und Beschäftigte

Familienbewusstes Personalmanagement ist heute für das Unternehmen ein harter Wirtschaftsfaktor. Es zielt darauf, qualifizierte Mitarbeiter/innen an das Unternehmen zu binden und auf dem enger werdenden Arbeitskräftemarkt als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Aus Erfahrung wissen wir, dass in familienfreundlichen Unternehmen Eltern früher und mitunter sogar besser qualifiziert aus der Elternzeit zurückkehren, dass Fluktuation und Krankenstand geringer sind und Mitarbeiter/innen insgesamt motivierter und zufriedener arbeiten.

KOBRA berät Sie rund um den Themenkomplex "Elternzeit"

  • Möglichkeiten der Gestaltung
  • Qualifikationserhalt während der Elternzeit
  • Rückkehr in das Unternehmen

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Umsetzung unternehmensspezifischer Maßnahmen und moderieren auf Wunsch Arbeitsgruppen und Workshops in Ihrem Unternehmen. Wir beraten Ihre Beschäftigten individuell zur Elternzeit, zum Elterngeld und zum Qualifikationserhalt während und nach der Elternzeit.


Kontakt: Petra Kather-Skibbe, Tel. 030 695 923 0, E-Mail: petra.kather-skibbe [at] kobra-berlin.de

Konditionen: Unsere Beratungen sind vertraulich, unabhängig und zeitlich flexibel, offen für Unternehmen mit einem Betriebssitz in Berlin. Die Beratung ist nicht beschränkt auf weibliche Beschäftigte. Beratungstermine vereinbaren Sie über Tel. 030 695 923 0.

 

Starke Beschäftigte – starke Unternehmen
Beratungen, Info-Workshops sowie Einzel- und Gruppencoaching zum Thema fürsorgesensible Arbeitszeitgestaltung

Zielgruppe: Betriebs- /Personalräte, kommunale und betriebliche Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte sowie Gewerkschaftssekretäre

Beschäftigte können auf Dauer nur dann gute Arbeit leisten, wenn ihre Work-Life-Balance ausgewogen ist. Wesentliche Stellschraube für eine gelingende Vereinbarkeit von beruflichem und außerberuflichem Leben – d.h. von Familie und Beruf, aber auch von Pflege und Beruf – ist eine fürsorgesensible Arbeitszeitgestaltung. Dies umfasst auch die Gestaltung von Eltern- bzw. Pflegezeitphasen.
In Einzel- und Gruppenberatungen werden notwendige Kenntnisse zur Gestaltung und Entwicklung entsprechender Arbeitszeiten bzw. von Regelungen zum Ein- und Ausstieg in verkürzte Arbeitszeitphasen vermittelt.
Bei Bedarf unterstützen wir Sie vor Ort bei der Entwicklung und Umsetzung entsprechender Ideen, Modelle oder Regelungen (bis hin zur schriftlichen Vereinbarung).

Kontakt: Svenja Pfahl/Stefan Reuyß, Tel. 030 5301 4278, E-Mail: Elternzeitberatung [at] sowitra.de

Konditionen: Eintägige Info-Workshops und Beratungen finden in kleinen Gruppe von max.4 - 6 Personen statt. Es entstehen Kosten in Höhe von 100 Euro/Person (zzgl. MwST).
Die Preise für Einzel- und Gruppencoachings variieren je nach Anzahl der Trainingstage und liegen zwischen 300- und 500,- Euro/Tag (zzgl. 19% MwSt). Darüber hinaus sind weitere Angebote entsprechend Ihrer Interessen möglich. Wir orientieren uns auch an Ihren Zeit- und Ortsvorstellungen. Termine vereinbaren Sie bitte direkt mit Svenja Pfahl oder Stefan Reuyß.

Darüber hinaus sind weitere Angebote möglich – entsprechend Ihrer Interessen.
Bitte sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen gerne einen Vorschlag.